Chill out

Standard

Heute morgen mussten wir als erstes abklären, wo wir die nächsten zwei Nächte übernachten, denn das hatten wir uns für den Fall, dass wir noch auf eine andere Insel wollen, offengelassen.
Nur leider hatten wir nicht die Wahl in welches Hotel wir wollen, da alle restlos ausgebucht waren. Wir hatten Glück, dass wir unsere gammelige Hütte noch für weitere Tage mieten konnten, da auch unser Hotel nichts mehr frei hat. Wir waren echt happy, sonst hätten wir die Insel verlassen müssen. Und günstiger haben wir es auch bekommen, da Tim behauptet hat, wir hätten über das Reiseportal für die ersten Tage weniger gezahlt. Thats my man 🙂

Heute steht chillen auf dem Plan. Wir waren am Strand und es ist soooo traumhaft hier, paradiesisch ist das richtige Wort. Das Meer ist türkis, der Sand ist weiss und puderig, die Sonne scheint und sie spielen hier laute Bob Marley Musik… Was will man mehr? Für 1,50 Euro kann man sich frische eisgekühlte Fruchtcocktails holen und einfach nur abhängen. Wir haben im seichten pipi warmen Meer geplanscht, Tim war noch kurz schnorcheln und ich habe meine Bräune gepflegt. Einfach nur toll!!
Irgendwann hat eine Horde aufgetakelter schmuckbehangener malayischer Mädels einen Sonnenschirm neben uns bezogen, die mindestens zwei Stunden damit beschäftigt waren, sich in allen erdenklichen Konstellationen zu fotografieren. Ein paar Inder, die gerade dabei waren sich die Klamotten, die sie über den Badesachen trugen, auszuziehen waren so abgelenkt, dass sie gar nicht mehr wussten, wo sie weiter machen sollen. 🙂
Gegen halb fünf hat es angefangen zu regnen, etwas früh, aber hier regnet es immer spätestens am Abend. Nach zehn Minuten kam wieder die Sonne raus, als wäre nichts gewesen.
Aber wir hatten dann eh tierischen Hunger und sind an eine der Strandbars eingekehrt. Direkt neben einander stehen 3 verschiedene Bars, die jedoch eine komplett identische Karte haben und sich eigentlich auf dem ersten Blick nur durch unterschiedlich farbige Stühle und Tischdecken unterscheiden. Wir gehen immer zu den blauen Stühlen, doch gestern wollten wir den roten eine Chance geben. Obwohl die Karten exakt die gleichen sind, nur die Anordnung der identischen Speisen anders ist, fand Tim den Sandwich bei den blauen Stühlen besser.
Also heute wieder da hin. Ich habe wie immer Fried Rice mit Chicken gegessen und Tim wie immer Sandwich. Kochen können die leider echt nicht. Aber der grösste Hunger ist zumindest gestillt.
Heute gibt es zum ersten Mal wieder Internet. Juhuu! Aber Fotos können wir keine einfügen, da wir nur mein Handy haben.

Morgen ist ein malaysischer Feiertag, es ist daher sehr viel los. Am Abend war am Strand Party angesagt. Überall gab es brennende Fackeln und die Leute sassen bei Shishas und Rum im Sand. Wir haben nur kurz vorbeigeschaut und sind dann ins Hotel. Der Alkohol ist so arschteuer hier und morgen ist der letzte Tag. Da wollen wir keinen Kater haben.
Allerdings war mein Handyakku leer und ohne Taschenlampe kann man den schmalen Pfad durch den Urwald einfach nicht finden. Auf dem Weg sind grosse Pfützen und ein paar Steinstufen, die das Ganze noch ein bisschen schwieriger machen. Und im Dunkeln auf einen Waran zu treten, ist mit Sicherheit nicht so toll. Also mussten wir auf Leute warten, die mit Taschenlampen unterwegs sind.

Advertisements

Eine Antwort »

  1. He ihr zwei,

    das sind ja mal coole pics… Echt Hammer!! Hattest Du nicht schiss vor dem Hai ? Ich würde glaub nicht mehr schnorcheln gehen hatte schon in Key West MEGA schiss. Eure Karte ist angekommen vielen Dank, dass ihr an uns gedacht habt. Haben uns echt gefreut. Wir wünschen euch eine gute Reise und hoffen, dass ihr noch soviel erleben und sehen könnt.

    PS: Tim um braun zu werden muss man/n in die Sonne liegen siehst auf den Pics noch so blass aus 🙂

    LG Nico mit Anhang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s